Karaoke

Das Leben ist doch ein Wunschkonzert


Geschichte

Karaoke wurde zuerst in den frühen 1970er Jahren in Japan betrieben und fand seither weltweite Verbreitung. Der Ausdruck setzt sich zusammen aus dem Wort Kara (dt. „leer“) und Oke als Kurzwort für „Orchester“.

Erfunden wurde Karaoke von Daisuke Inoue, der 1971 die ersten elf selbst gebauten Karaoke-Geräte an Bars in Kōbe vermietete (und dafür 2004 den Friedens-Ig-Nobelpreis erhielt). Da er das Konzept nicht patentierte und die Geräte sowie die Playback-Bänder als auch die CDs bald von Unternehmen der Unterhaltungsindustrie hergestellt wurden, verdiente Daisuke praktisch nichts mit seiner Erfindung, die heute weltbekannt ist.

Quelle Wikipedia


Man kann uns für jeden Anlass buchen. Sei es im Lokal, Kneipen, Garten oder Saal für Geburtstage, Hochzeiten, Jubilare, Mottopartys oder Privat bei euch zu Hause.

Unter dem Motto: "Das Leben ist doch ein Wunschkonzert" darf gesungen, gelacht und geschunkelt werden.

Wir bringen alles mit was man für ein Karaokeabend braucht.
Wir sind Mobil und legen viel Wert auf guten Klang und Qualität.

Bei Karaoke geht es um keinen Gesangswettbewerb, sondern um Spaß an den Auftritten. Wir lassen uns gerne von den unterschiedlichsten Musikrichtungen überraschen und jede Altersklasse ist willkommen.

Bei uns kann sich jeder einmal wie ein echter Star fühlen.

So manches Talent kommt auch bei Karaoke zum Vorschein und sorgt für die Portion Extrastimmung.

Trauen Sie sich auf die Bühne. „Alleine oder mit Partner“  um Songs aus allen Zeiten und Winkeln der Jukebox zu singen.

Nicht jeder ist ein Profi und nicht jeder ist stimmgewaltig, aber das ist ganz unwichtig, und wir unterstützen jeden der sich nicht traut, alleine zu singen.